Fristenkalender

Mecklenburg-Vorpommern (außer Agrarumweltmaßnahmen)

Januar

ab 01.01. aus der Erzeugung genommene Acker- und Dauergrünlandflächen => zum Erhalt der Beihilfefähigkeit 1x- jährlich (bis 15.11.) Aufwuchs unter Beachtung des Verbotszeitraumes mähen und abfahren oder mulchen, mit Ausnahmegenehmigung alle 2 Jahre möglich

ab 01.01. Selbsterklärung zu Beihilfen => Abgabe der „Selbsterklärung zu staatlichen Beihilfen“ nach dem Stromsteuer- und Energiesteuergesetz gemeinsam mit dem Antrag auf Gewährung von Steuerentlastungen oder bei Inanspruchnahme von Steuerbefreiungen und -ermäßigungen

03.01. Tierseuchenkasse => Stichtag für Meldung Tierzahlen (Meldung innerhalb 2 Wochen nach Stichtag)

14.01. Antibiotika => Stichtag halbjährliche Meldefrist über die Anwendung von antibiotischen Arzneimittel

15.01. Festmist von Huf- und Klauentieren, Kompost  =>  Ablauf (letzte Tag) der Sperrfrist für die Ausbringung von Festmist von Huf- und Klauentieren sowie Kompost auf Acker- und Grünland

31.01. Stickstoffhaltige Düngemittel => Ablauf (letzte Tag) der Sperrfrist für Ausbringung Düngemittel mit wesentlichem Stickstoffgehalt (außer Festmist von Huf- und Klauentieren sowie Kompost) auf Acker- und Grünland

31.01. Wasserentnahme – Erklärung zur Entnahme von Grund- und Oberflächenwasser des Vorjahres an das LUNG (für Festsetzung Entgelt Wasserentnahme)

Februar

15.02. ÖVF –Zwischenfrüchte,Untersaaten von Gras, Leguminosen, Leguminosengemisch, Leguminosen-Gras-Gemischen => Ende (letzte Tag) der Frist für Verbleib des Bewuchses auf der Fläche (ab 01.10.),ein Häckseln, Walzen, Schlegeln oder Beweiden ist vorher möglich

15.02. Wassererosion => Ende (letzte Tag) des Pflugverbotes auf Flächen der Wassererosionsstufe 1 und 2 (CC Broschüre Punkt 2.4) (ab 01.12.) bei Pflügen quer zum Hang bei Stufe 1 keine Einschränkung

28.02. EEG- Anlagen => Fristablauf: Betreiber von EEG- Anlagen müssen Netzbetreiber die für die Endabrechnung des Vorjahres erforderlichen Daten zur Verfügung stellen

März

01.03. Hecken/Bäume => Beginn Schnittverbot (bis 30.09.)
31.03. Düngebilanz =>Endtermin für Erstellung Nährstoffbilanz für Stickstoff und Phosphat für abgelaufene Jahr/Wirtschaftsjahr als Flächenbilanz oder aggregierte Einzelschlagbilanz

April

01.04. ÖVF – Brache/Streifen => Beginn Mahd- oder Mulchverbot (bis 30.06.)

01.04. aus der Erzeugung genommene Acker- und Grünlandflächen (keine ÖVF) => Beginn Mahd- oder Mulchverbot (bis 30.06)

Mai

15.05. Agrarantrag => Fristablauf Antragsstellung Sammelantrag Einreichung bis 25 Tage später- pro Tag 1% Kürzung, danach Ablehnung des Antrages

15.05. ÖVF –Großkörnige Leguminosen => letzte Termin für Aussaat, Pflanzen müssen sich auf der Fläche befinden (bis 15.08.)

15.05. ÖVF – Kleinkörnige Leguminosen => letzte Termin für Aussaat, Pflanzen müssen sich auf der Fläche befinden (bis 31.08.) Schnittnutzung möglich

31.05. für Honigpflanzen genutztes brachliegendes Land (ÖVF) => letzte Termin für Aussaat, bei mehrjähriger Honigbrache (3 Jahre) im Ansaatjahr
31.05. Agrarantrag =>  Ende der Möglichkeit von Nachmeldungen (sanktionsfrei) von Schlägen, Änderung der Nutzung oder der Antragsstellung einzelner beantragter Parzellen

Juni

01.06. Anbaudiversifizierung =>  Beginn Zeitraum für Erfüllung der Anbaudiversifizierung (Anteil verschiedener Kulturen)(bis 15.07.)

09.06. Zahlungsansprüche => letzte Meldetermin in der ZID für Übertragung/Verpachtung von Zahlungsansprüchen, wenn der Übernehmer diese im selben Kalenderjahr aktivieren möchte

09.06. Agrarantrag =>  Fristablauf für Einreichung Agrarantrag mit Kürzung von 1% je Arbeitstag ab 15.05. (max. 25%)

30.06. Ausgleich Wasserschutz =>  Fristablauf für Antrag auf finanziellen Ausgleich für Auflagen in Wasserschutzgebieten für das abgelaufene Jahr an den Landkreis (Untere Wasserbehörde)

30.06. Saatgut => Fristablauf für Nachbauerklärung an die Saatgut-Treuhandverwaltungs GmbH

30.06. ÖVF Brache/Streifen => Ende (letzte Tag) des Mahd- oder Mulchverbots (dann möglich bis 15.11.)
30.06. aus der Erzeugung genommene Acker- und Grünlandflächenflächen (keine ÖVF) => Ende (letzte Tag) des Mahd- oder Mulchverbots (dann möglich bis 15.11.)
30.06. Steuerentlastung => Erklärung zur Steuerentlastung (Agrardieselrückerstattung, etc.) an das Hauptzollamt

30.06. Befreiung Steuerentlastungserklärung Antrag auf Befreiung von der Erklärung zu Steuerentlastung (für 3 Jahre)

nach Ernte der letzten Hauptfrucht Stickstoffhaltige Düngemittel auf Ackerland  => Beginn der Sperrfrist für Ausbringung Düngemittel mit wesentlichem Stickstoffgehalt (außer Festmist von Huf- und Klauentieren sowie Kompost) auf Ackerland (bis 31.01.) Ausnahme: bis 01.10. zu Winterraps, Zwischenfrüchte, Feldfutter bei Aussaat bis 15.09., Wintergerste nach Getreidevorfrucht bei Aussaat bis 01.10. sowie bis 01.12. zu Gemüse-, Erdbeeren- und Beerenobstkulturen

Juli

14.07. Antibiotika => Stichtag halbjährliche Meldefrist über die Anwendung von antibiotischen Arzneimittel

15.07. Anbaudiversifizierung => Ende Zeitraum (letzte Tag) Ernte der Flächen ist vorher möglich, bei Umbruch und gleichzeitiger Neuansaat vor dem 15.07. Anzeige beim STALU notwendig

August

01.08. ÖVF: Brache, Puffer- , Feldrand- und Waldrandstreifen => Beginn der Nutzung der Brache/Streifen (ÖVF) zur Vorbereitung der Aussaat einer Hauptfrucht, die im darauf folgenden Jahr zur Ernte führt oder Beweidung durch Schafe und Ziegen möglich

01.08. aus der Erzeugung genommene Ackerflächen => Beginn der Nutzung der Flächen zur Vorbereitung der Aussaat einer Hauptfrucht, die im darauf folgenden Jahr zur Ernte führt

15.08. ÖVF – Großkörnige Leguminosen => Ende (letzte Tag) des Zeitraumes der Flächenbindung, bei Ernte vor 15.08. den Beginn spätestens drei Tage vorher beim STALU anzeigen

31.08. ÖVF – Kleinkörnige Leguminosen => Ende (letzte Tag) des Zeitraumes der Flächenbindung
31.08. Agrarinvestitions-Förderung (AFP) => Ende (letzte Tag) für Antragsstellung eines jeden Jahres beim STALU Westmecklenburg

September

30.09. Agrardiesel => Fristablauf für Antrag auf Steuerentlastung

30.09. Hecken/Bäume => Ende (letzte Tag) Schnittverbot

Oktober

01.10. ÖVF – Zwischenfrüchte => Fristablauf für Aussaat von Zwischenfrüchten auf ökologischen Vorrangflächen
01.10. für Honigpflanzen genutztes brachliegendes Land (ÖVF) – einjährig =>  Beginn der Nutzung zur Vorbereitung der Aussaat einer Hauptfrucht; mehrjährig  =>  Beginn der möglichen Nutzung zur Beweidung mit Schafen und Ziegen, im letzten Nutzungsjahr Beginn der Nutzung zur Vorbereitung Aussaat einer Hauptfrucht

02.10. Stickstoffhaltige Düngemittel auf Ackerland => Beginn Sperrfrist für Ausbringung Düngemittel mit wesentlichem Stickstoffgehalt (außer Festmist von Huf- und Klauentieren sowie Kompost) für Winterraps, Zwischenfrüchte, Feldfutter bei Aussaat bis 15.09., Wintergerste nach Getreidevorfrucht bei Aussaat bis 01.10. (Sperrfrist bis 31.01.)

November

01.11. Stickstoffhaltige Düngemittel auf Grünland und mehrjährigem Feldfutter => Beginn der Sperrfrist für Ausbringung Düngemittel mit wesentlichem Stickstoffgehalt (außer Festmist von Huf- und Klauentieren sowie Kompost) auf Grünland, Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutter (bei Aussaat bis 15.05.) (Sperrfrist bis 31.01.)

16.11. aus der Erzeugung genommene Acker- und Dauergrünlandflächen, Puffer-, Feldrand- und Waldrandstreifen (mit und ohne ÖVF) => Beginn der Sperrfrist für das Mulchen/Mähen (bis 31.12.)

Dezember

01.12. Wassererosion => Beginn Pflugverbot bei Wassererosionsstufe 1 und 2 (CC Broschüre Punkt 2.4) (bis 15.02.) bei Pflügen quer zum Hang bei Stufe 1 keine Einschränkung

02.12. Stickstoffhaltige Düngemittel auf Ackerland => Beginn Sperrfrist für Ausbringung Düngemittel mit wesentlichem Stickstoffgehalt (außer Festmist von Huf- und Klauentieren sowie Kompost) zu Gemüse-, Erdbeeren- und Beerenobstkulturen (bis 31.01.)

15.12. Festmist von Huf- und Klauentieren, Kompost => Beginn der Sperrfrist für Ausbringung von Festmist von Huf- und Klauentieren sowie Kompost auf Acker- und Grünland (bis 15.01.)

31.12. Aufzeichnung Pflanzenschutzmittel => Fristende über die Aufzeichnung der Pflanzenschutzanwendungen für das zurückliegende Jahr

(Stand: 27.07.2018)
(für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen)